hier tut sich was

TerminOrtBeschreibung
16.03.2021, 16:00 UhrOnline per ZoomTecSa–TALK „Partikel im Fügeprozess – Sauberkeitsanforderungen in der Montage“

In Form einer Diskussionsrunde werden themenbezogene Gäste aus der Branche der Technischen Sauberkeit eingeladen. Vom Moderator Herr Wolfgang Hess, ehem. Chefredakteur von „Bild der Wissenschaft“ und Redaktionsdirektor bei der Konradin Mediengruppe, durch den Austausch geführt schildern die Gäste dabei ihre Erfahrungen und teilen ihre Kompetenz. Im Anschluss an das Gespräch können die zuhörenden Teilnehmer selbst aktiv werden und ihre Fragen an die Gäste stellen.
Der TecSa-TALK am 16.03.2021 um 16:00 Uhr behandelt das Thema „Partikel im Fügeprozess – Sauberkeitsanforderungen in der Montage “.
Als Gäste für den Gedankenaustausch zum Thema sind Georg Posseldt von der CleanControlling GmbH und Matthias Schnabel von der DOK GmbH eingeladen.

Wir erwarten einen interessanten Austausch zwischen den Gesprächspartnern.

Für CEC-Mitglieder ist die Teilnahme am TecSa-Talk kostenfrei.
Für Nichtmitglieder werden 90,00 € zzgl. MwSt. berechnet. Sollten Sie sich für eine Mitgliedschaft bei uns im CEC begeistern, melden Sie sich bitte über unseren Mitgliedsantrag an und sie werden für die weiteren Veranstaltungen der TecSa-TALK-Reihe kostenfrei gestellt. Mit diesem Angebot nutzen Sie bereits heute schon die Vorteile einer Mitgliedschaft im Kompetenznetzwerk des CEC.

Anmeldung zum TecSa-TALK
20.04.2021, 16:00 UhrOnline per ZoomTecSa–TALK „Reinigungstechnik”

In Form einer Diskussionsrunde werden themenbezogene Gäste aus der Branche der Technischen Sauberkeit eingeladen. Von einem Moderator durch den Austausch geführt schildern die Gäste dabei ihre Erfahrungen und teilen ihre Kompetenz. Im Anschluss an das Gespräch können die zuhörenden Teilnehmer selbst aktiv werden und ihre Fragen an die Gäste stellen.

Details werden noch nachgereicht…
Mai 2021Nächster „Labor-Ringversuch“ für partikuläre Messsysteme nach VDA 19 Teil 1 ab Mai 2021

Der Labor-Ringversuch Nr. 1211 startet ab Mai 2021.
Für akkreditierte Prüflabore nach der Norm DIN EN ISO/IEC 17025 ist es Pflicht, im Rahmen staatlicher Zulassungsverfahren regelmäßig an Labor-Ringversuchen teilzunehmen. Auch betriebseigenen Laboren wird empfohlen im Rahmen des Qualitätsmanagementsystems regelmäßig ihre Messsysteme überprüfen zu lassen. Dadurch wird die Qualität Ihrer Ergebnisse gesichert und Ihre Kompetenz belegt.
Das Cleaning Excellence Center bietet als unabhängiger Anbieter den Labor-Ringversuch für partikuläre Messsysteme nach VDA 19.1 an.

Die Anmeldeunterlagen erhalten Sie über den folgenden Link.

Fragen zum Labor-Ringversuch beantwortet Ihnen gerne die CEC-Geschäftsstelle.
18.05.2021
16:00 Uhr
Online per ZoomTecSa–TALK „Technische Sauberkeit in der Batteriefertigung“

In Form einer Diskussionsrunde werden themenbezogene Gäste aus der Branche der Technischen Sauberkeit eingeladen. Von einem Moderator durch den Austausch geführt schildern die Gäste dabei ihre Erfahrungen und teilen ihre Kompetenz. Im Anschluss an das Gespräch können die zuhörenden Teilnehmer selbst aktiv werden und ihre Fragen an die Gäste stellen.

Details werden noch nachgereicht…